Geschichten, Erlebnisse, Reiseberichte und Reisetipps von den letzten Reisen

24 Stundenlauf in Aapeldoorn

Sonstige - erlebt: Juli 2002

Es gibt anscheinend genügend Mitmenschen, die durch das Mitlaufen bei einem Marathon oder Triathlon nicht mehr herausgefordert werden. Damit auch die wieder einen Sinn im Leben haben, wurde er erfunden: Der 24 Stundenlauf.

Dabei rennt man 24 Stunden lang eine 1,6 km lange Strecke durch einen Park. Die meisten scheinen bis auf kurze Pausen zum Essen wirklich durchzulaufen oder zumindest zu gehen, denn sonst würden sie ihre Kilometerleistung nicht schaffen. Die Besten schaffen bis zu 245 km, etwa ein 5- bis 6-facher Marathon.

Es gibt aber auch noch eine andere, weitaus menschlichere Disziplin bei dem 24-Stundenlauf: Die Staffel. Eine Mannschaft besteht aus bis zu 10 Läufern, die in beliebiger oder fester Reihenfolge laufen, je nach Disziplin. Rein rechnerisch kommt also jeder auf ca. 2 1/2 Stunden Laufzeit innerhalb von 24 Stunden.

Hier die Fotos und Geschichtchen

Kommentiere diesen Post