Geschichten, Erlebnisse, Reiseberichte und Reisetipps von den letzten Reisen

Segeln durch das Paradies

Seychellen 2010 - bereist: Oktober 2010

seapearlDie “Sea Pearl” wurde vor ca. 100 Jahre als eines der letzten holländischen Fischerei-Segler in den Dienst genommen. Nun tut sie ihren Dienst am Touri und schippert ihn, umgebaut und motorisiert, von einem Eckchen Paradies zum Andren. Die alte Dame hat eine Menge Charme und schmückt jede Bucht, in der sie liegt. Neben ihr sehen die Katamarane sehr blaß aus. Auch ihre jüngeren Schwestern, die geräumigeren und exklusivere “Sea Star” und “Sea Bird” sind gegen sie nicht der Hingucker.

Mit ihr segeln wir von Praslin auf ein paar umliegende Inseln und Steinhäufchen.

 

 

 

 

Die Highlights:

-Wanderung über die kleine Insel Curious an den bislang schönsten Strand und einem Riesenschildkröten Streichelzoo

-Schnorcheln mit Adlerrochen, Turtles, Haien

-Vogelparadies Cousin mit Vögeln, die aus Mangel an Ratten, direkt auf dem Boden nisten und ohne Scheu vo Touris sind.

-Der Strand aus der Rafaelo Werbung auf La Digue.

 

Neben den Highlights und dem wirklich schönen Schiff ist unsere Gesamtmeinung über die Sea Pearl etwas zweischneidig. Das Programm hätte für den hohen Preis mehr bieten sollen. Den ganzen ersten Tag haben wir in einer nicht sehr schönen Bucht auf die Mitsegler gewartet. Einschiffung war ab 10:00 Uhr, die letzten kamen um 16:00 Uhr, der Tauchlehrer erst um 17:00 Uhr - damit war Tag 1 von 6 schon rum.  Vor Anse lazio lagen wir den ganzen Tag und konnten schwimmen und paddeln. In der Woche drauf haben wir gesehen, dass nebenan ein eigentlich schönerer Strand Anse Georgette ist und man von dort perfekt hätte zurückschnorcheln können, wenn man mit dem Beiboot dort ausgesetzt worden wäre. Das Essen war auch nicht überzeugend, da waren andere Segeltouren oder Tauchtouren kulinarisch hochwertiger. Die Highlights hätte man auch mit Tagesausflügen erleben können, z.b. auf kleinen booten mit coolen rasta-Typen. Davon war ein Päärchen sehr begeistert, die wir kennengelernt hatten.

 

 

Kommentiere diesen Post