Geschichten, Erlebnisse, Reiseberichte und Reisetipps von den letzten Reisen

Rock'n'Roll beim Landeanflug

Januar 2016

Sturmtief Frank" wütet gerade über dem Atlantik und beschert Großbritanien und Island viel frische Luft bei Hurrikan-Stärke.

Der perfekte Tag nach Dublin zu fliegen über Silvester.

Der erste Landeanflug ist sehr wackelig mit einigen Drückern nach unten, wird knapp über der Landebahn abgebrochen und wir starten durch. Dann kreisten wir holperig 1:30h lang und landeten dann überraschend recht ruhig. Unser Flug dauert dadurch auch 3:15h statt 1:35h. Der Kapitän bezeichnete es als Rock'n'roll, wir sollen doch beim Kreisen die Aussicht genießen und meinte das Extraründchen ginge aufs Haus.

Das eine oder andere Tütchen wurde gefüllt... Fein, dass ich einen Teflon-beschichteten Magen habe und keine Gefühle ;-)

Kommentiere diesen Post